Mediation und Coaching

Mediation und Coaching

  • im beruflichen Bereich,
  • bei Trennung und Scheidung,
  • bei erbrechtlichen Auseinandersetzungen,
  • bei nachbarschaftlichen Streitigkeiten,
  • bei Konflikten zwischen Arbeitgebern und Arbeitnehmern sowie
  • im Rahmen des Täter-Opfer-Ausgleichs.

Coaching

Coaching ist ein interaktiver personenzentrierter Beratungs- und Betreuungsprozess, der sowohl berufliche als auch private Inhalte umfassen kann. Coaching regt die Selbstreflexion und Wahrnehmung an, fördert das Bewusstsein und die Eigenverantwortung und gibt so Hilfe zur Selbsthilfe.
Coaching macht nicht abhängig sondern unabhängig. Zwischen dem Coach und dem Gecoachten besteht wechselseitige Akzeptanz und Vertrauen.

Als freiberuflicher Coach fördere ich durch Beratung und Betreuung Entwicklungsprozesse auf unterschiedlichen Ebenen, wie etwa

  • Verbesserung der sozialen Kompetenzen sowie von Management- und Führungskompetenzen,
  • Abbau von Leistungs-, Kreativitäts- und Motivationsblockaden,
  • Überwinden von persönlichen und beruflichen Krisen,
  • Überprüfen der Lebens- und Karriereplanung,
  • Überwinden belastender Situationen wie eine Scheidung oder Trennung.

Mediation

Mediation ist ein Konfliktlösungsverfahren, bei dem Konfliktparteien von einer neutralen dritten Person dabei unterstützt werden, gemeinsam eine für sie stimmige Lösung zu erarbeiten und eine verbindliche Vereinbarung zu treffen. Hier stehen nicht die einzelnen Standpunkte, sondern die Interessen und Bedürfnisse der Parteien im Vordergrund.
Die Mediation ist zukunftsorientiert, zielt auf eine kooperative Bewältigung der Konflikte ab, achtet auf die Autonomie und Selbstbestimmung der Konfliktparteien und berücksichtigt bei der Lösungsfindung alle relevanten Informationen, Problemsichten und Interessen.

Als International zertifizierte Mediatorin (DACH) und Mitglied im Bundesverband Mediation (BM) sowie Mitglied der Bundesarbeitsgemeinschaft für Familienmediation (BAFM) begleite ich Konfliktparteien auf dem Weg zu einvernehmlichen und tragfähigen Lösungen.

>> Flyer zur Mediation

Zurück zum Führerschein!

Sollten Sie aufgrund von Alkohol, Drogen- oder Medikamenten, verkehrsrechtlichen oder strafrechtlichen Auffälligkeiten eine Medizinisch-Psychologische Untersuchung, kurz MPU genannt, vor sich haben, bereite ich Sie darauf umfassend vor.

Die MPU dauert in der Regel zwischen drei und vier Stunden und besteht aus drei Teilen: der ärztlichen Untersuchung, der Testdiagnostik und dem psychologischen Gespräch.

Ziel ist die Beurteilung der individuellen Fahreignung einer Person.

Bei der Untersuchung wird es darauf ankommen zu vermitteln, dass Sie sich mit den Ursachen Ihrer Auffälligkeit auseinandergesetzt haben, Verantwortung für Ihr Handeln zu übernehmen bereit sind und stabile Änderungen in Verhalten und Einstellung sichtbar werden.

Es werden gemeinsam Gutachten durchgesehen und klar herausgearbeitet, was für Anforderungen seitens der Gutachter gestellt werden und welche Kapitalfehler man vermeiden sollte. Sie erhalten die Möglichkeit die gängigen Tests, die Wahrnehmung, Reaktion und Konzentration betreffen, zu üben.

Nach aktuellen Zahlen bestehen 90% der einen qualitativ guten Vorbereitungskurs absolvierenden Teilnehmer die MPU.

Data protection
, Owner: (Registered business address: Germany), processes personal data only to the extent strictly necessary for the operation of this website. All details in the privacy policy.
Data protection
, Owner: (Registered business address: Germany), processes personal data only to the extent strictly necessary for the operation of this website. All details in the privacy policy.